Installation der TwinCAT 3 Dokumentationen

Das TwinCAT 3 Information System ist Teil des Beckhoff Information Systems und beinhaltet alle TwinCAT 3 Dokumentationen. Um das TwinCAT 3 Information System auch nutzen zu können, wenn keine Internetverbindung vorhanden ist, können Sie dieses lokal auf Ihrem Engineering-PC installieren.

TwinCAT 3 nutzt für die Hilfe das Visual-Studio-Hilfesystem (Microsoft Help Viewer), mit dem die Hilfe sowohl online als auch offline verwendet werden kann. Zur Anzeige der Hilfe kann ein installierter Standard-Browser oder der Help Viewer verwendet werden.

Das Setup für das TwinCAT 3 Information System unterstützt die Hilfesysteme von Visual Studio 2010 (Help Viewer 1.0, Help Viewer 1.1), Visual Studio 2012 (Help Viewer 2.0), Visual Studio 2013 (Help Viewer 2.1), Visual Studio 2015 (Help Viewer 2.2) und Visual Studio 2017 / 2019 (Help Viewer 2.3). Es ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar. Das Setup wird monatlich aktualisiert.

Die bereits installierte TwinCAT 3-Hilfe kann aktualisiert werden. Siehe dazu Aktualisierung der TwinCAT 3 Dokumentationen.

Der Installer steht auf der Beckhoff-Homepage zum Download zur Verfügung: https://download.beckhoff.com/download/Software/TwinCAT/TwinCAT3/InfoSystem/

Systemvoraussetzungen

Für die lokale Installation und Verwendung des TwinCAT 3 Information Systems müssen folgende Komponenten installiert sein:

  • TwinCAT 3 Engineering (XAE) einschließlich Visual Studio Shell oder Visual Studio 2010 / 2012 / 2013 / 2015 / 2017 / 2019
    (Express-Varianten von Visual Studio werden nicht unterstützt.)
  • Visual Studio Hilfesystem
    • Visual Studio 2010: Installation des Hilfesystems in Visual Studio mit Service Pack 1
    • Visual Studio 2012 / 2013 / 2015: Hilfesystem als fester Bestandteil von Visual Studio
    • Visual Studio 2017 / 2019: Installation des Hilfesystems als Komponente bei der Installation von Visual Studio

Siehe auch: Installation des Visual Studio Hilfesystems

TwinCAT 3 Dokumentation installieren

  • TwinCAT 3 und/oder ein kompatibles Visual Studio Hilfesystem ist vorhanden.
  • Alle Visual-Studio-Anwendungen sind geschlossen.
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Installationsdatei und wählen Sie in dem sich öffnenden Kontextmenü den Befehl Als Administrator ausführen.
2. Folgen Sie den Anweisungen des aufgerufenen Setups:
  • Aktivieren Sie die Option Vollständig, wenn das TwinCAT 3 Information System für alle kompatiblen und vorhandenen Visual Studio Hilfesysteme und Sprachen installiert werden soll.
    Beachten Sie, dass durch die Installation viel Speicherplatz verbraucht werden kann, da das TwinCAT 3 Information System bei mehreren kompatiblen Visual Studio Versionen für alle Hilfesysteme installiert wird.
    Installation der TwinCAT 3 Dokumentationen 1:
  • Aktivieren Sie Option Benutzerdefiniert, wenn nur bestimmte Sprachen für ausgewählte Visual Studio Hilfesysteme installiert werden sollen.
    Installation der TwinCAT 3 Dokumentationen 2:
  • Wenn Sie die Option Benutzerdefiniert aktiviert haben, wählen Sie anschließend die Installationskomponenten (Feature) aus.
    Installation der TwinCAT 3 Dokumentationen 3:
    In der Übersicht werden die verfügbaren Sprachen des TwinCAT 3 Information Systems dargestellt. Jede Sprache enthält die verfügbaren und unterstützten Visual Studio Hilfesysteme als Subfeature. Die Features können je nach Systemkonfiguration und Setup variieren.
    Für jede aufgelistete Komponente können Sie die Installation einstellen. Für die Installation des TwinCAT 3 Information Systems müssen Sie mindestens eine Sprachvariante (verfügbare Sprachen) und ein Visual Studio Hilfesystem (verfügbare Hilfesysteme) auswählen.
    • Ein ausgewähltes Feature wird mit einem Festplattensymbol markiert.
    • Ein nicht ausgewähltes / ausgeschlossenes Feature wird durch eine rotes Kreuz markiert.
  • Aktivieren Sie die Option Automatische Aktualisierungen für TwinCAT 3 Dokumentation, wenn das installierte TwinCAT 3 Information System über das Visual Studio Hilfesystem automatisch aktualisiert werden soll (möglich ab Visual Studio 2012).
    Wenn Sie im vorherigen Dialog ein Visual Studio Hilfesystem ausgewählt haben, das die automatische Aktualisierung unterstützt, ist diese Option standardmäßig aktiviert, anderfalls ist die Option automatisch deaktiviert.
    Installation der TwinCAT 3 Dokumentationen 4:
    Wenn die Option aktiviert ist, erstellt das Setup eine geplante Task „TwinCAT_3_documentation_update...“. Diese Task prüft wöchentlich (Freitag, zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr), ob Aktualisierungen für das installierte TwinCAT 3 Information System vorliegen.
3. Klicken Sie auf Installieren, um das TwinCAT 3 Information System mit den gewählten Einstellungen zu installieren.
4. Beenden Sie die Installation mit Fertig stellen.
Installation der TwinCAT 3 Dokumentationen 5:
  • Das TwinCAT 3 Information System ist lokal installiert. Ab Visual Studio 2012 wird im Windows-Startmenü im Ordner Beckhoff > TwinCAT3 Information System ein Eintrag zum Öffnen und zum Aktualisieren des lokalen TwinCAT 3 Information Systems erstellt.
  • Die Option „Ja, nach Fertigstellen des Setups nach Programm-Updates suchen (empfohlen).“ sucht nach Updates der installierten TwinCAT 3 Dokumentation, wenn eine Internetverbindung zur Verfügung steht.

Siehe auch: