Technologien

Technologien 1:

TwinCAT Automation Device Specification (ADS)

ADS ist die Abkürzung für "Automation Device Specification" und beschreibt eine geräte- und feldbusunabhängige Schnittstelle. Diese Schnittstelle wurde von Beckhoff erstellt und ist inklusive des Protokolls detailliert dokumentiert. Die ADS Komponenten werden zusammen mit TwinCAT 3 installiert. Zur Integration eigener Applikationen stehen ADS Komponenten (C/C++, .NET) kostenlos bei Beckhoff zu Verfügung.

TwinCAT Automation Interface

Das TwinCAT Automation Interface ermöglicht die automatische Erstellung und Modifikation von TwinCAT XAE Konfigurationen über den (script) Code. Die Automatisierung einer TwinCAT Konfiguration ist hauptsächlich durch zwei Automation Schnittstellen verfügbar und kann von allen  COM tauglichen High Level Sprachen und ebenfalls von dynamischen Script Sprachen verwendet werden.

TwinCAT AML Datenaustausch

Ermöglicht die manuelle Übernahme einer E/A-Topologie in ein TwinCAT Projekt, die Sie bereits im Rahmen der elektrischen Planung in einem ECAD-Tool erstellt haben

EtherCAT Automation Protocol

Das EtherCAT Automation Protocol (EAP) Gerät ermöglicht den zyklischen, hochdeterministischen Austausch beliebiger Variablen zwischen PCs, die per Ethernet verbunden sind. Die Kommunikation zwischen EAP Geräten erfolgt dabei nach dem Publisher Subscriber Prinzip und ist von der EtherCAT Technology Group (ETG) spezifiziert worden (ETG 1005 – siehe Webpage www.ethercat.org).

Multiuser

Der TwinCAT Multiuser konzentriert sich auf die gemeinsame Arbeit von mehreren Programmierern an jeweils einem SPS-Projekt.

Project Compare Tool

Das TwinCAT 3 Project Compare Tool ist ein Anwendungsprogramm, das zum Vergleichen und Zusammenführen von TwinCAT3 Projekten verwendet werden kann.

Remote Manager

Der TwinCAT 3 Remote Manager ermöglicht die Handhabung von verschiedenen Versionen der TwinCAT 3 Entwicklungsumgebungen auf demselben Rechner.

Software Protection

Die TwinCAT 3 Software Protection stattet das TwinCAT 3 Engineering mit Funktionen zum Schutz der OEM-Anwendungssoftware auf Beckhoff IPCs aus.

Source-Control

TwinCAT 3 Quellcodeverwaltung

Variant Management

TwinCAT 3 Variantenmanagement