TwinCAT ADS Device PLC

"Index-Group/Offset" Spezifikation für TwinCAT ADS-Systemdienste

Dieser Abschnitt umfasst diejenigen ADS-Dienste, die bei jedem TwinCAT-ADS-Gerät identische Bedeutung und Wirkung haben. In dieser Gruppe befinden sich auch Dienste für den Zugriff auf die SPS-Prozessdaten der Ein- und Ausgänge.

Index
Group
Index
Offset
Zugriff Datentyp Beschreibung Anmerkung
0x0000F003 0x00000000 R&W W: UINT8[n]

R: UINT32

GET_SYMHANDLE_BYNAME

Dem in den Write-Daten enthaltene Namen wird ein Handle (Kennwert) zugewiesen und dem Aufrufer als Ergebnis in den Read-Daten zurückgereicht.

0x0000F004 0x00000000 Reserviert
0x0000F005

 

0x00000000-

0xFFFFFFFF

=symHandle

R/W UINT8[n] READ_/WRITE_SYMVAL_BYHANDLE

Den Wert, der durch 'symHdl' identifizierten Variable, lesen oder der Variablen einen Wert zuweisen. Der ‚symHdl' muss vorher durch den GET_SYMHANDLE_BYNAME-Dienst ermittelt worden sein.

0x0000F006 0x00000000 W UINT32 RELEASE_SYMHANDLE

Die in den Write-Daten enthaltene Kennzahl (Handle) für eine abzufragende benannte SPS-Variable wird freigegeben.

0x0000F020

 

0x00000000-

0xFFFFFFFF

R/W UINT8[n] READ_I - WRITE_I

SPS-Prozessabbild der physikalischen Eingänge( %I-Feld ). Offset ist Byteoffset.

0x0000F021

 

0x00000000-

0xFFFFFFFF

R/W UINT8 READ_IX - WRITE_IX

SPS-Prozessabbild der physikalischen Eingänge( %IX-Feld ). Der Index-Offset enthält die Bitadresse, die sich aus Bytenummer*8+Bitnummer errechnet.

0x0000F025

 

0x00000000 R ULONG ADSIGRP_IOIMAGE_RISIZE

Bytelänge des SPS-Prozessabbildes der physikalischen Eingänge.

 
0x0000F030

 

0x00000000-

0xFFFFFFFF

R/W UINT8[n] READ_Q - WRITE_Q

SPS-Prozessabbild der physikalischen Ausgänge( %Q-Feld ). Offset ist Byteoffset.

0x0000F031

 

0x00000000-

0xFFFFFFFF

R/W UINT8 READ_QX - WRITE_QX

SPS-Prozessabbild der physikalischen Ausgänge( %QX-Feld ). Der Index-Offset enthält die Bitadresse, die sich aus Bytenummer*8+Bitnummer errechnet.

0x0000F035

 

0x00000000 R ULONG ADSIGRP_IOIMAGE_ROSIZE

Bytelänge des SPS-Prozessabbildes der physikalischen Ausgänge.

 
0x0000F080

 

0x00000000-

0xFFFFFFFF

= n (Anzahl der internen (Sub-)Befehle)

R&W  

W:
(n * ULONG[3]) :=
IG1, IO1, Len1,
IG2, IO2, Len2,
...,
IG(n), IO(n), Len(n)



R:
(n * ULONG)
+ UINT8[Len1]
+ UINT8[Len2]
+ ...,
+ UINT8[Len(n)] :=
Result1, Result2, ..., Result(n),
Data1, Data2,..., Data(n)
 


ADSIGRP_SUMUP_READ

Die Write-Daten enthalten eine Liste von mehreren, separaten AdsReadReq(IG, IO, Len, Data) quasi als  "Sammel-Lesebefehl".
 

Dem Aufrufer wird in den Read-Daten das Ergebnis der Sammelanfrage zurückgereicht. Dabei werden zuerst alle Rückgabewerte aufgelistet, anschließend folgen die angefragten Daten.
 

SPS / IO ab TwinCAT v2.10 Build >= 1324

 


 

0x0000F081

 

0x00000000 -

0xFFFFFFFF

= n (Anzahl der internen (Sub-)Befehle)

R&W
W:
(n * ULONG[3])
+ UINT8[Len1]
+ UINT8[Len2]
+ ...,
+ UINT8[Len(n)] :=
IG1, IO1, Len1,
IG2, IO2, Len2,
...,
IG(n), IO(n), Len(n),
Data1, Data2, ..., Data(n)



R:
ULONG[n] :=
Result1, Result2, ..., Result(n)
 


ADSIGRP_SUMUP_WRITE

Die Write-Daten enthalten eine Liste von mehreren, separaten AdsWriteReq(IG, IO, Len, Data) quasi als  "Sammel-Schreibbefehl".
 

Dem Aufrufer wird in den Read-Daten das Ergebnis der Sammelanfrage (die Rückgabewerte) zurückgereicht. 

SPS / IO ab TwinCAT v2.11 Build >= 1550
0x0000F082

 

0x00000000 -

0xFFFFFFFF

= n (Anzahl der internen (Sub-)Befehle)

R&W
W:
(n * ULONG[4])
+ UINT8[WriteLen1]
+ UINT8[WriteLen2]
+ ...,
+ UINT8[WriteLen(n)] :=
IG1, IO1, ReadLen1, WriteLen1,
IG2, IO2, ReadLen2, WriteLen2,
...,
IG(n), IO(n), ReadLen(n), WriteLen(n),
WriteData1, WriteData2, ..., WriteData(n)



R:
(n * ULONG[2])
+ UINT8[ReturnLen1],
+ UINT8[ReturnLen2]
+ ...,
+ UINT8[ReturnLen(n)] :=
Result1, ReturnLen1,
Result2, ReturnLen2,
...,
Result(n), ReturnLen(n),
Read
Data1, ReadData2, ..., ReadData(n)
 


ADSIGRP_SUMUP_READWRITE

Die Write-Daten enthalten eine Liste von mehreren, separaten AdsReadWriteReq(IG, IO, readLen, writeLen, writeData) quasi als  "Sammel-Schreib/Lesebefehl".
 

Dem Aufrufer wird in den Read-Daten das Ergebnis der Sammelanfrage zurückgereicht. Dabei werden zuerst alle Rückgabewerte und  Return-Längen aufgelistet, anschließend folgen die angefragten Daten.
 

SPS / IO ab TwinCAT v2.11 Build >= 1550