Umbenennen eines Projekts

Szenario

Ein bestehendes Projekt soll für eine neue Maschine wiederverwendet werden. Dazu soll das Projekt den Namen der neuen Maschine erhalten.

Herausforderung

Beim Anlegen eines Projekts wird abgefragt, ob ein Projektmappen-Verzeichnis erstellt werden soll. Diese Option ist das Default-Verhalten. Ist sie ausgewählt, wird das TwinCAT 3-Projekt in diesem Verzeichnis angelegt.

Umbenennen eines Projekts 1:

In der Projektmappen-Datei (*.sln) des Projekts ist ein Verweis auf alle Unterprojekte enthalten. Wird nun ein TwinCAT 3-Projekt umbenannt, erfolgt nur eine Umbenennung der Projektdatei, nicht aber des Ordners. Somit wäre nach einer Umbenennung des Projekts auf der Festplatte immer noch der alte Ordnername des TwinCAT 3 XAE-Projekts vorhanden, auch wenn dieser nicht in der Projektmappe steht.

Lösungsmöglichkeiten

  1. Generische Ordnernamen wählen, die keinen Projektbezug haben.
  2. Die in der Abbildung markierte Option deaktivieren, dann wird die Projektmappen-Datei neben der Projektdatei des TwinCAT 3 XAE-Projekts abgelegt.
  3. Ist nur ein TwinCAT 3-Projekt in der Projektmappen-Datei enthalten, dann kann das TwinCAT 3-Projekt manuell ohne die *.sln-Datei und den Ordner, in dem das TwinCAT 3-Projekt abgelegt ist, in einen anderen Ordner kopiert werden. Durch Doppelklicken auf die *.tsproj-Datei öffnet sich ebenfalls die TwinCAT 3 XAE Shell. Das Projekt kann nun in der XAE Shell entsprechend umbenannt werden. Beim Speichern des Projekts wird automatisch gefragt, ob eine neue Projektmappen-Datei erstellt werden soll.
  4. Das gesamte Verzeichnis kopieren und den Ordnernamen der Unterprojekte manuell anpassen. Anschließend müssen diese Ordnernamen ebenfalls manuell in der *.sln-Datei getauscht werden.