BECKHOFF CX-System: Produktübersicht

Bestimmungsgemäße Verwendung

Die Geräteserie CX90x0 ist ein modulares Steuerungssystem, das für die Montage auf einer Hutschiene vorgesehen ist. Die System ist skalierbar, so dass je nach Aufgabenstellung, die benötigten Module zusammengesteckt und  in den Schaltschrank oder Klemmenkasten eingebaut werden.

Abschalten des PCs nur nach Beendigung der Software

Bevor der Embedded-PC abgeschaltet werden darf muss die laufende Software regulär beendet werden, andernfalls können Daten auf der Festplatte verloren gehen. Lesen Sie dazu den Abschnitt "Ausschalten".

Wenn der PC nicht für Steuerungszwecke eingesetzt wird, beispielsweise während der Funktionsprüfung, müssen zuerst alle Anlagenteile abgeschaltet und danach der Embedded-PC von der Anlage abgekoppelt werden. Die Abkopplung geschieht durch Abziehen der ersten Klemme hinter dem Grundmodul und Abziehen der Stecker der Feldbusanschlüsse. 
Abgeschaltete Anlagenteile müssen gegen Wiedereinschalten gesichert werden.

Das Netzteil des Embedded-PCs wird mit einer Spannung von 24 V DC versorgt.

Gefahr

Bestimmungsgemäße Verwendung 1:

Keine Teile unter Spannung austauschen!

 

Beim Ein- und Ausbau von Komponenten muss die Versorgungsspannung abgeschaltet werden. 

 

Softwarekenntnisse

Achtung

Bestimmungsgemäße Verwendung 2:

Erforderliche Softwarekenntnisse!

 

Jeder Benutzer muss alle für ihn erreichbaren Funktionen der auf dem PC installierten Sotfware kennen.